15. - 18. Februar 2017 // Nürnberg, Germany

„Innovation made in Germany“ - Förderung junger Unternehmen

Die BIOFACH unterstützt Junge Unternehmen

Ihr junges Unternehmen entwickelt innovative Produkte und Verfahren? Sie möchten sich einem hochqualifizierten Fachpublikum präsentieren? Die BIOFACH ist die perfekte Gelegenheit – hier treffen Sie mit Fachleuten und Kunden zusammen und knüpfen wertvolle Kontakte.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert die Teilnahme junger Unternehmen an internationalen Leitmessen. Informieren Sie sich über das Messeprogramm und die Förderkriterien und stellen Sie gleich einen Förderantrag.

Geförderter Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“

Der Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“ ermöglicht es jungen Unternehmen, sich auf der BIOFACH der Fachöffentlichkeit vorzustellen und Produktinnovationen zu präsentieren.

Die NürnbergMesse organisiert den Gemeinschaftsstand. Junge Unternehmen erhalten zudem Exportberatung durch den AUMA, den Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der deutschen Wirtschaft.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erstattet bis zu 60 % der Standkosten. Stellen Sie gleich Ihren Förderantrag, wenn Ihr Unternehmen folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Ihr Firmensitz und Geschäftsbetrieb liegen in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Sie erfüllen die aktuell gültige EU-Definition für ein kleines Unternehmen (weniger als 50 Mitarbeiter, Jahresbilanzsumme bzw. Jahresumsatz höchstens 10 Mio. EUR).
  • Ihr Unternehmen wurde innerhalb der letzten zehn Jahre gegründet.

Der Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“ ist bereits komplett ausgebucht.

Ihr persönlicher Kontakt

Michael Rupprecht
NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg
 
Tel +49 9 11 86 06-86 21
Fax +49 9 11 86 06-12 86 21

Links & Tipps

AUMA

BAFA

Ausstellerförderung

Weitere Infos zur Förderung durch den Bund.
Ausstellerförderung

Förderungsinformationen

Informationen zur Wirtschaftsförderung.
Förderungsinformationen

top