15. - 18. Februar 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Deichmanns Aue 29

53179 Bonn

Nordrhein-Westfalen

Deutschland

Telefon: +49(0)228.6845-0

Fax: +49(0)228.6845-2907

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

BIOFACH 2016

Direktaussteller

Produkte von Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) (3)

Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)

LOGO_Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)

Informationsstelle Bio-Siegel

LOGO_Informationsstelle Bio-Siegel

Sachgebiet Ökologischer Landbau

LOGO_Sachgebiet Ökologischer Landbau

Informationsstelle Bio-Siegel: Ihre Aufgabe ist es die Unternehmen zum richtigen Einsatz des staatlichen Zeichens auf den Produkten und in der Werbung zu beraten und die Nutzungsanzeigen entgegen zunehmen. Die Unternehmen, die Produkte mit dem Bio-Siegel kennzeichnen wollen, haben entsprechend der Öko-Kennzeichenverordnung diese vor dem erstmaligen Verwenden bei der Informationsstelle Bio-Siegel der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) anzuzeigen.

Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirt-schaft (BÖLN): Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhalti-ger Landwirtschaft (BÖLN) wurde 2001 durch das BMELV zunächst als Bundesprogramm Ökologischer Landbau ins Leben gerufen und in 2010 um nachhaltige Landwirtschaftsformen erweitert.  Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft und andere Formen nachhaltiger Landbewirtschaftung entlang der gesamten Wertschöpfungskette vor allem durch Information aller Zielgruppen und durch Forschung zu verbessern. Dadurch sollen das Angebot an Bioprodukten und die Nachfrage danach möglichst in gleichem Maß wachsen.
Das Programm hat zwei Schwerpunkte:

  • Forschungsförderung für eine nachhaltige Land- und Lebensmittelwirtschaft, insbesondere die des ökologischen Landbaus
  • Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse und aktueller Informationen an Landwirte, Verarbeiter, Handel, Verbraucher und Berater und Wissenschaftler


Die „Informationsdrehscheibe“ für alle am Ökolandbau und ökologisch erzeugten Lebensmitteln Interessierten ist das zentrale Internetportal. Es enthält umfangreiche Fachinformationen und Praxishilfen für Landwirte, Händler und Verarbeiter, Hintergrundinformationen, Einkaufstipps und Rezeptideen für Verbraucher, Infos mit Spiel und Spaß für Kinder, Unterrichtsmaterialien für allgemein bildende Schulen und Berufsschulen zum Herunterladen, Termine, Adressen und ein umfassendes Bildarchiv. Im angeschlossenen Wissenschaftsportal forschung.oekolandbau.de sind neben aktuellen Projekten und Forschungsergebnissen Links zu weiteren, auch internationalen For-schungsseiten zu finden.

Das Bundesprogramm ist mit seinen Maßnahmen Teil der Nachhaltigkeits-Strategie der Bundesregierung. Als Bestandteil des fortgeschriebenen Nationalen Aktionsplans für Deutschland der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ist das Programm ein anerkannt wichtiger Beitrag zur dauerhaften strukturellen Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im deutschen Bildungswesen.

Die Geschäftsstelle BÖLN in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) koordiniert und setzt die Maßnahmen des Programms um und schiebt Forschungsprojekte an. Die finanzielle Ausstattung beträgt derzeit 17 Millionen Euro pro Jahr. Weitere Informationen zum Programm, zu den Ausschreibungen und Förderrichtlinien finden sich im Internet.

Sachgebiet Ökologischer Landbau: Die BLE nimmt im Rahmen der EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau, dem Öko-Landbaugesetz und der ÖLG-Kontrollstellen-Zulassungsverordnung verschiedene Aufgaben war. Private Öko-Kontrollstellen sowie Kon-trolleure, welche die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für die ökologische Produktion kontrollieren, werden von der BLE zugelassen. Meldungen an die Mitgliedstaaten der EU und die EU Kommission werden bei der BLE erfasst, aufbereitet und weitergeleitet. Die BLE wirkt bei der Weiterentwicklung der EU-Öko- Verordnung mit. Dafür werden Anregungen zur Änderung der Anhänge der Verordnung geprüft. Auf Antrag erstellt die BLE in Ausnah-mefällen befristete Genehmigungen für die Verwendung konventioneller Zutaten landwirt-schaftlichen Ursprungs. Weiterhin werden Vermarktungsgenehmigungen für Erzeugnisse aus Drittländern ausgestellt, die nicht in einem vereinfachten Verfahren (anerkanntes Drittland oder anerkannte Kontrollstelle) importiert werden.

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



Direktaussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

Halle 9 / 9-337

Bundesministerium für

Direktaussteller
top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.