15. - 18. Februar 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Umweltfreundliche Schädlingsbekämpfung: CARVEX

Umweltfreundliche Schädlingsbekämpfung: CARVEX

LOGO_Umweltfreundliche Schädlingsbekämpfung: CARVEX

Umweltfreundliche Schädlingsbekämpfung: CARVEX

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

CARVEX entwest mit natürlicher Kohlensäure und Druck

Vorratsschutz zur Vermeidung von Schädlingen in Rohstoffen ist von elementarer Bedeutung für die Lebensmittelindustrie. Schädlinge wie Käfer, Larven, Eier, Milben oder Würmer zerstören mitunter ganze Chargen und richten somit einen immensen wirtschaftlichen Schaden an.

Getreideprodukte und andere pflanzliche Produkte sind mehr oder weniger stark von Schadinsekten befallen. Bei fast unbegrenzt vorhandener Nahrung können sich Schädlinge – geschützt vor Witterungseinflüssen und natürlichen Feinden – sehr schnell und stark vermehren und so zur Beeinträchtigung des Lagergutes führen.

Neben der Übertragung von Mikroorganismen, die bei Mensch und Tier Gesundheitsschäden bewirken können, verursachen Schadinsekten Verschmutzungen und Fraßschäden. Fraßschäden führen nicht nur zu Gewichtsverlust, sondern beeinträchtigen im Zuge der Zerstörung von Keimlingen gleichzeitig den Futterwert und die Backqualität.
Aber nicht nur bei Rohprodukten sollten daher alle erdenklichen Maßnahmen zur Bekämpfung eines Befalls getroffen werden: Bei Fertigprodukten, die direkt auf dem Tisch der Verbraucher landen, sollte nicht das Risiko eingegangen werden, mit der Bekämpfung zu warten, bis ein Befall erkennbar wird. Hier sollte ein Insektenbefall völlig ausgeschlossen werden.

Daher entwickelt die CARVEX Verfahrenstechnologie für Lebensmittel & Pharma GmbH aus Bad Hönningen seit 20 Jahren Anlagen zur umweltfreundlichen Schädlingsbekämpfung mit natürlicher Quellkohlensäure. In speziell konstruierten Druckentwesungskammern können trockene Naturstoffe wie Getreide, Tee- und Arzneidrogen, Samen, Back- und Suppenmischungen, Tiernahrung, Cerealien, Nüsse oder Gewürze rückstandslos und auf schonende Weise von Schädlingen befreit werden.

Das Verfahren arbeitet bei Umgebungstemperatur, unter Einsatz von natürlicher Quellkohlensäure und Drücken bis zu 40 bar. Das zu behandelnde Material wird in speziell konstruierte Entwesungskammern eingebracht, die zur einfachen und schnellen Beschickung mit speziellen Schnellverschlüssen ausgestattet sind. Nach Verschließen der Kammern strömt gasförmige Kohlensäure (CO2) aus einem auf das Verfahren abgestimmten Arbeitsbehälter in die Anlage ein, bis die gewünschten Verfahrensparameter erreicht sind. Nach Ablauf der Einwirkungszeit wird der Druck in der Kammer entspannt und das Material kann entnommen werden.

Für den sporadischen Einsatz oder zur Entwesung kleinerer Mengen können Einkammeranlagen eingesetzt werden. Für die routinemäßige Behandlung größerer Mengen wird auf Zwei- bis Dreikammersysteme zurückgegriffen, die eine betriebskostensenkende CO2-Rückgewinnung ermöglichen. Der Kammerdurchmesser hängt von der Gebindegröße der Einsatzprodukte ab, die Länge wird vom gewünschten Durchsatz bestimmt. Es können sowohl Kleingebinde als auch ganze Paletten mit Säcken, Ballen etc. behandelt werden.

Die Anlagentypen sind ebenfalls für die Entwesung von Schüttgütern geeignet. Hier hat die Druckkammer die Form eines Silos und wird stehend aufgebaut. Das Produkt wird über spezielle Ein- und Austragevorrichtungen kontinuierlich der Kammer zugeführt und entnommen. Der CO2-Druck in der Kammer wird über entsprechende Regel- und Steuergeräte auf dem gewünschten Arbeitsdruck gehalten.

Die Druckentwesung mit Kohlensäure ist ein behördlich geprüftes und zugelassenes Verfahren. Die Qualität des behandelten Materials wird durch das Verfahren nicht verändert: Es verbleiben keine Rückstände am behandelten Material und der Gehalt an Inhaltsstoffen ist nach der Entwesung unverändert. Kohlensäure hat keine negativen Einflüsse auf Produkt-, Backqualität oder Keimungsverhalten.

Bei diesem Verfahren wird auf die herkömmlicherweise bei der Schädlingsbekämpfung eingesetzten Giftgase verzichtet. Daher ist diese Methode unbedenklich, wirtschaftlich und umweltfreundlich.

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.