15. - 18. Februar 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

SONETT GmbH

Ziegeleiweg 5

88693 Deggenhausen

Baden-Württemberg

Deutschland

Telefon: +49(0)7555.9295-0

Fax: +49(0)7555.9295-18

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

BIOFACH 2017

Produkte von SONETT GmbH (5)

Fleckenspray

LOGO_Fleckenspray

Kinder Schaumseife Calendula 1 l

LOGO_Kinder Schaumseife Calendula 1 l

Handseife Calendula mit spagyrischer Calendulaessenz.

LOGO_Handseife Calendula mit spagyrischer Calendulaessenz.

BIO BUBBLES (Bio Seifenblasen) 45 ml

LOGO_BIO BUBBLES (Bio Seifenblasen) 45 ml

Waschpulver Color neutral

LOGO_Waschpulver Color neutral

Unternehmen

Sonett – Pionier der ökologischen Wasch- und               
Reinigungsmittel seit 1977 

Sonett-Produkte gibt es mittlerweile in fast allen europäischen Ländern. Auch aus außereuropäischen Ländern nimmt die Nachfrage stetig zu. Unser Firmensitz ist im Deggenhausertal, Nähe Bodensee.


Ca. 90% der Sonett-Produkte werden über den Naturkostfachhandel vertrieben. Sonett hat derzeit
ca. 40 Mitarbeiter und wächst kontinuierlich.

Sonett Porträt


Geografische Lage: Sonett hat seinen Standort in Deggenhausen, Süddeutschland,
15 km nördlich von Überlingen am Bodensee.

Mitarbeiter: ca. 40 Mitarbeiter. Sonett wächst kontinuierlich.

Rechtsform: Offene Handelsgesellschaft (OHG),
3 persönlich haftende Gesellschafter: Gerhard Heid, Beate Oberdorfer, Peter Tontsch.

Geschäftsführung: 
Beate Oberdorfer, Dipl. Lebensmittel-Chemikerin
Gerhard Heid, Dipl. Kaufmann

Markt, Verbreitungsgebiet: Sonett wird vor allem über den Naturkosthandel vertrieben.
Die Sonett-Produkte gibt es in 47 Ländern, insgesamt
32 europäischen und 15 außereuropäischen Ländern und in
15 Sprachen.
 

Impuls und Aufgabe


Ausgangsimpuls für die Sonett-Produktlinie ist die Sorge und Verantwortung für das Wasser als Träger alles Lebendigen. Wasser ist das  eigentliche Wasch- und Reinigungsmittel. Durch leicht und vollständig abbaubare Rohstoffe, wie rein pflanzliche Seifen, Zuckertenside und Mineralien wie Soda und Silikate, unterstützen wir das Wasser in seiner Reinigungskraft und fördern gleichzeitig die rasche Rückführung und Wiedereingliederung in den Naturkreislauf. Waschen und Reinigen ist eine Kulturerrungenschaft, die, indem sie dem Menschen zugute kommt, zugleich das Wasser belastet. Waschen und Reinigen in aufbauender Weise, in Einklang mit der Natur und insbesondere mit dem Wasser zu bringen, verstehen wir als unsere Aufgabe.

Philosophie


Unser Unternehmens- und Qualitätsverständnis gründet in der anthroposophischen Geisteswissenschaft.
 

Tropfbildmethode

Der Anstoß für die Entwicklung der Sonett-Wasch- und Reinigungsmittel geht auf Forschungen zurück, die der Naturwissenschaftler Johannes Schnorr am Institut für Strömungswissenschaften in Herrischried Ende der 1960er Jahre durchführte.

Zur Beurteilung der Qualität von Gewässern und Trinkwasser wurde dort eine Methode entwickelt, die zusätzlich zu den gewöhnlichen Analysen auf einzelne Stoffe wie Schwermetalle, Pestizide, organische Chlorverbindungen usw. die Qualität des Wassers ganzheitlich beurteilt. Dies geschieht mit Hilfe eines Tropfenbildes (Tropfbildmethode).

Die Tropfbildmethode kann etwas aussagen über die Qualität des Wassers als Lebensträger und als Lebensmittel. Mit Hilfe dieser Methode konnte Johannes Schnorr Tenside im Trinkwasser nachweisen. Diese Tenside stammten v. a. aus Wasch- und Reinigungsmittelrückständen, die in der Natur nicht oder nicht genügend abgebaut worden waren. Diese Rückstände fanden sich im Grundwasser, aber auch in Seen und Flüssen wieder und führten dort zu riesigen Schaumbergen an Stauwehren und Schleusen. Erst viel später wurden Gesetze erlassen, die eine Mindestabbaubarkeit für Tenside verlangten.
 

Der Schock über den Zustand des Wassers impulsierte J. Schnorr zur Konzeption eines neuen umweltverträglichen Waschmittels. Der Ansatz für dieses neue Waschmittel war: rasche und 100%ige biologische Abbaubarkeit aller Waschmittelinhaltsstoffe und größtmögliche Sparsamkeit beim Einsatz von Rohstoffen.
 

Dies war die Geburtsstunde des Sonett Baukastenprinzips.
 

Dynamisierte Zusätze

Zur Unterstützung der Renaturierung des gebrauchten Wassers setzen wir den Sonett-Wasch- und Reinigungsmitteln im Oloid rhythmisierte Substanzen zu und arbeiten in
der Produktion mit Prozesswasser, das in
12 eiförmigen Glasgefäßen verwirbelt wird.

Auswahl der verwendeten Rohstoffe

Alle verwendeten lnhaltsstoffe sind vollständig biologisch abbaubar und frei von Allergie verursachenden Stoffen. Das bedeutet: keine Enzyme, keine petrochemische Tenside, Düfte, Farbstoffe, Konservierungsmittel, Bleichmittelaktivatoren etc.
 

Rohstoffe aus kontrolliert biologisch-dynamischem und biologischem Anbau

Wir setzen Olivenöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl, Kokos- und Palmfett ein, die zu 100% aus kontrolliert biologischem Anbau kommen. Über 95 % unserer ätherischen Öle haben kbA Qualität.
 

Energiequellen

Die eine Hälfte unserer elektrischen Energie beziehen wir direkt aus einem kleinen Wasserkraftwerk in unserer unmittelbaren Nachbarschaft, die andere Hälfte beziehen wir von Greenpeace Energy. Zusammen mit den Camphill-Werkstätten Lehenhof betreiben wir gemeinsam eine Hackschnitzelheizanlage.

Zertifizierte ökologische Qualität

Das gesamte Sonett-Sortiment ist nach den Kriterien von Ecogarantie zertifiziert – dem Premium-Zeichen für ökologische Wasch- und Reinigungsmittel im Bioladen.

Das Zeichen EcoControl gewährleistet, dass die Einhaltung der Sonett-eigenen Qualitätskriterien durch eine unabhängige Kontrollstelle regelmäßig geprüft und bestätigt wird.

Sonett ist zertifiziert mit dem Siegel Stop Climate Change. Es ist der höchste Standard für umfassende CO2-Analyse und -Zertifizierung. Das Siegel gewährleistet die Analyse des gesamten Unternehmens in Bezug auf CO2-Emissionen und volle Transparenz der CO2 verursachenden Prozesse. Die Analyse zeigt, dass durch Heizung und elektrische Energie Sonett nahezu keine CO2-Emissionen erzeugt.

Die Rechtsform von Sonett ist dreigegliedert.

Die Sonett OHG hat drei voll haftende Gesellschafter und betreibt das eigentliche Geschäft, Entwicklung, Herstellung und Vertrieb ökologischer Wasch- und Reinigungsmittel. Die Sonett Vermögensverwaltung GmbH ist die Eigentümerin der Grundstücke, Gebäude und maschinellen Anlagen und vermietet diese and dieSonett OHG.

Die gemeinnützige Stiftung Sonett ist die Alleingesellschafterin der Sonett Vermögensverwaltungs GmbH. Die Stiftung Sonett fördert gemeinnützige Initiativen z. B. im Bereich der Wasserforschung, der Entwicklung alternativer Testmethoden zu Tierversuchen und der Ausbildung im Bereich der Bildekräfteforschung.


Durch diese Struktur ist das Unternehmen Sonett nicht mehr Privateigentum, es kann nicht mehr vererbt und auch nicht verkauft werden. Das bietet die Voraussetzung und Chance, dass Sonett stets von denjenigen Menschen verantwortet und geführt wird, die dies können und sich in dem Geist finden, der in dem Sonett-Motto zum Ausdruck kommt: Mittel zum Waschen und Reinigen, die das Wasser achten als Träger alles Lebendigen.

Sonett-Zeichen

                    

Das neue Sonett-Zeichen ergibt sich aus dem Zusammenspiel von 3 sich einstülpenden Rundformen. Zwei dieser Formen greifen ineinander und bilden eine modifizierte Acht, die an die Bewegungsform unseres Oloids erinnert. Die dritte Form umgreift die beiden ersten und schließt diese zu einer 7-gliedrigen Einheit zusammen. Es ergeben sich 7 Flächen, die ein vielfältiges Farbenspiel im Zusammenklang mit der Grundfarbe des Etiketts ermöglichen. Die freie Rundform des Zeichens balanciert auf dem senkrecht geschriebenen Slogan Ökologisch Konsequent und bringt dieses Kernmotiv von Sonett „auf den Punkt“. Zugleich unterstreicht der Slogan den ebenfalls senkrecht geschriebenen Markennamen Sonett.


Das neue Erscheinungsbild von Sonett hat den renommierten red dot award für herausragende Gestaltung gewonnen.

Eine internationale Jury hat Sonett „für wegweisendes und smartes Design, das Trends setzt", ausgezeichnet.

Menschen bei Sonett

Produktionsstätten

Die gesamte Palette der flüssigen und pulverförmigen
Wasch- und Reinigungsmittel werden im Sonett Betrieb in Deggenhausen hergestellt.
Unsere Flüssigseifen werden in einem Verfahren hergestellt, in dem anstelle des herkömmlichen energieintensiven Seifensiedens die Öle ohne jegliche Energiezufuhr zu Seife umgesetzt werden.

Ein großer Teil unserer Etikettierarbeiten wird von Betreuten der Camphill-Werkstätten Lehenhof durchgeführt. Dies bietet für Sonett die Möglichkeit, sehr flexibel in kleinen Chargen zu arbeiten, was durch die Vielzahl der Sprachen, in denen wir etikettieren, eine perfekte Ergänzung darstellt. Für die Lehenhof-Werkstätten bringt diese Zusammenarbeit sinnvolle sozialtherapeutische Arbeitsplätze und Einnahmen für die Betreuten.
 

Partner


Ca. 50 % der Gesamtproduktion von Sonett wird in 32 europäischen und 15 außereuropäischen Ländern vertrieben, ca. 50% setzen wir in Deutschland um. Hauptvertriebsweg ist der Naturkostgroßhandel mit ca. 90 % unseres  Gesamtumsatzes. Ein kleinerer Anteil geht direkt in Behinderteneinrichtungen, Altenheime, Schulen und Kindergärten.
 
Bei hohem Anspruch an die ökologische Qualität unserer Produkte und den damit einhergehenden wertvollen wie teuren Rohstoffen und Herstellungsverfahren, gehört zu unserem Konzept, die Produkte zu möglichst niedrigen Preisen anzubieten.
Für die Herstellung von Stückseifen, Seifengranulat und Desinfektionsmitteln arbeiten wir mit mehreren kleineren Betrieben in Deutschland und Österreich zusammen.

Seit Sommer 1996 hat die Sonett OHG ihren Standort im Deggenhausertal, ca. 15 km nördlich von Überlingen am Bodensee. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich die Camphill-Werkstätten Lehenhof, eine Einrichtung für behinderte Erwachsene. Ein großer Teil unserer Etikettierarbeiten wird von den Betreuten des Lehenhofs durchgeführt. Dies bietet für Sonett die Möglichkeit flexibel zu arbeiten, für die Lehenhof-Werkstätten bringt diese Zusammenarbeit sozialtherapeutische Arbeitsplätze und Einnahmen für die Betreuten.

SONETT GmbH bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



Mitaussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.