14. - 17. Februar 2018 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte BIOFACH 2017

Kokosöl

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Synonym: Oleum coco

Charakteristische Eigenschaften

  • Gehört wie Palmkernöl zu den laurischen Ölen aufgrund des hohen Anteils an gesättigter Laurinsäure (C 12:0)
  • Im Fettsäurespektrum dominieren neben den gesättigten Fettsäuren Laurin- (C12:0) und Myristinsäure (C14:0), die kurzkettigen Capryl- (C 8:0) und Caprinsäuren (C10:0)
  • Enthält natürliches Vitamin E
  • Die Konsistenz des Kokosöls ist bei Zimmertemperatur fest, deshalb spricht man auch von Kokosfett
  • kleines Schmelzintervall

Anwendungsbereiche

Kosmetik

  • Feuchtigkeitsspendende Wirkung, kühlender Effekt auf der Haut
  • Speziell für trockene und gereizte Haut; rückfettende und glättende Wirkung
  • Verwendung in Emulsionen, Lippenstiften, Massagebars, Massageöl und Haarpflegeprodukten

Lebensmittel

  • Verwendung als Speisefett zum Backen, Braten und Frittieren
  • Schmilzt unter Aufnahme einer erheblichen Schmelzwärme, daher Kühleffekt im Mund
  • Einsatz in der Süßwarenindustrie, z.B. Überzugsmassen, Waffelfüllungen und Speiseeis
  • Wichtiger Zusatz bei der Pflanzenmargarine- und Schokoladenherstellung

Pharma

  • Grundlage für topische Applikationen
  • Verarbeitung zu MCT-Öl als Energieträger in der parenteralen Ernährung

Technik

  • Ausgangssubstanz zur Herstellung von Fettalkoholen und anderen Alkoholderivaten
  • Raffinationsfettsäuren dienen der Herstellung von Insektiziden, Kunstharzen und Arzneimitteln Veterinär und Tierpflege
  • Verwendung als Futterbestandteil in der Tierfutterindustrie

Hintergrund

Kokosöl wird aus den Früchten der Kokospalme (Cocos nucifera) gewonnen. Die Nüsse enthalten ca. 60 % Öl, welches aus dem getrockneten Fruchtfleisch gewonnen wird. Der Ursprung und die Hauptanbaugebiete sind heute die Philippinen, Sri Lanka, Indonesien und Indien.

Amarantöl

LOGO_Amarantöl

Chiaöl

LOGO_Chiaöl

Hanföl

LOGO_Hanföl

Leinöl

LOGO_Leinöl

Macadamianussöl

LOGO_Macadamianussöl

Rapsöl

LOGO_Rapsöl

Sacha Inchi Öl

LOGO_Sacha Inchi Öl

Schwarzkümmelöl

LOGO_Schwarzkümmelöl

Sesamöl

LOGO_Sesamöl

Sheabutter, natur filtriert

LOGO_Sheabutter, natur filtriert

Sonnenblumenöl

LOGO_Sonnenblumenöl

Spirulina

LOGO_Spirulina

Kokosöl ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.