14. - 17. Februar 2018 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte BIOFACH 2017
Produkt vergrößern LOGO_Kongo Bio Café Lake Kivu

Kongo Bio Café Lake Kivu

LOGO_Kongo Bio Café Lake Kivu

Kongo Bio Café Lake Kivu

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Neu in der Linie der GEPA-Café Raritäten: Die fair gehandelten Bio-Bohnen für „Bio Lake Kivu“ stammen aus den Bergen rund um den Kivu-See im Kongo. Dort werden Sie bei unserem Handelspartner SOPACDI angebaut, in einer Höhenlage von 1.500 bis 2.000 Metern, und von Hand gepflückt. Das Ergebnis ist ein Kaffee voller Nuancenreichtum, in dem Zitrus- und Schokoladennoten genussvolle Gegenpole bilden.
Der wertvolle Kaffee aus dieser Region geriet in der bewegten Geschichte des Kongo fast in Vergessenheit, bis Joachim Munganga Mahemu die Kooperative SOPACDI gründete, die Teil des Fairen Handels ist. Durch den Bürgerkrieg im Kongo und den Völkermord im angrenzenden Ruanda hatten die Kaffeebauern kaum Exportmöglichkeiten für ihren hochwertigen Kaffee. Im Jahr 2008 konnten die Mitglieder von SOPACDI nach 43 Jahren zum ersten Mal Kaffee aus der Region Kivu exportieren.
Fairer Preis für hochwertigen Bio-Kaffee: Die GEPA bezahlt im Durchschnitt mehr als die von Fairtrade International (FLO) festgesetzte Preisregelung pro 100 amerikanische Pfund. Dazu kommen die Fair Trade-Prämie, die Bio-Prämie sowie ein GEPA-eigener Qualitätszuschlag. So profitieren die Partner von steigenden Preisen, sind aber nach unten abgesichert.
Frauenförderung: Mehr als ein Viertel der Mitglieder sind Frauen, viele davon alleinerziehend. SOPACDI fördert die Frauen besonders, u.a. durch einen Fonds, in den auch die GEPA einzahlt (zurzeit zwei US-Cent pro Pfund Rohkaffee). Über die Verwendung des Geldes entscheiden die Gruppen selbst.
Die GEPA geht als Fair Trade-Pionier immer wieder neue Wege und dabei häufig über Standards hinaus. So bezieht sie Kaffee ausschließlich von Kleinbauernorganisationen und bietet eine einzigartige Auswahl fairer Bio-Kaffees. Verpackt ist GEPA-Kaffee aluminiumfrei.

 

Bio Bonbons Honig-Anis

LOGO_Bio Bonbons Honig-Anis

Bio Bonbons Ingwer-Kirsch

LOGO_Bio Bonbons Ingwer-Kirsch

Bio Bonbons Zitrone-Thymian

LOGO_Bio Bonbons Zitrone-Thymian

Bio Café Guatemala PUR

LOGO_Bio Café Guatemala PUR

Bio Chai

LOGO_Bio Chai

Bio Grand Noir Fleur de Sel

LOGO_Bio Grand Noir Fleur de Sel

Grand Chocolats

LOGO_Grand Chocolats

Uganda Bio Espresso Kampala

LOGO_Uganda Bio Espresso Kampala

Kongo Bio Café Lake Kivu ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Sonderschau

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.