14. - 17. Februar 2018 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte BIOFACH 2018

GLOBALG.A.P.

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller-Plattform.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Die Zukunft des Planeten gestalten

GLOBALG.A.P. ist der international anerkannte Standard für die landwirtschaftliche Produktion. Unser Kernprodukt ist das Ergebnis jahrelanger intensiver Forschung, in Zusammenarbeit mit Fachleuten der Branche, Erzeugern und Einzelhändlern aus der ganzen Welt. Unser Ziel ist eine sichere und nachhaltige landwirtschaftliche Produktion zum Wohle der Produzenten, Händler und Verbraucher rund um den Globus.

Die GLOBALG.A.P. Zertifizierung umfasst:

  • Lebensmittelsicherheit und Rückverfolgbarkeit
  • Umweltschutz (einschließlich Biodiversität)
  • Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und soziale Belange von Arbeitern
  • Tierschutz
  • Dazu gehören das Integrierte Pflanzenmanagement (ICM), die Integrierte Pflanzenschutzkontrolle (IPC), das Qualitätsmanagementsystem (QMS), und die Gefahrenanalyse ermittelter kritischer Lenkungspunkte (HACCP)

Unser Standard verlangt unter anderem mehr Effizienz in der Produktion. Er verbessert die Geschäftsergebnisse und reduziert die Verschwendung lebenswichtiger Ressourcen. Ebenso erfordert er eine generelle Herangehensweise an die Landwirtschaft, die eine bestmögliche Praxis für zukünftige Generationen begründet.

Ein modulares System für die kontrollierte landwirtschaftliche Unternehmensführung

Das GLOBALG.A.P. Zertifikat, auch bekannt als der Standard für die kontrollierte landwirtschaftliche Unternehmensführung (IFA), deckt alle Formen der landwirtschaftlichen Produktion, der Aquakulturen und des Gartenbaus ab. Es beinhaltet außerdem zusätzliche Aspekte der Lebensmittelproduktion und Versorgungskette, wie etwa den Standard für die Lieferkette oder Mischfutterherstellung.

IFA wird alle vier Jahre unter intensiver Miteinbeziehung und Konsultation von Interessengruppen überarbeitet.  Der Standard für die kontrollierte landwirtschaftliche Unternehmensführung  liegt inzwischen in der fünften Fassung vor.

Der GLOBALG.A.P. IFA Standard V5 basiert auf einem modularen System, das es Erzeugern ermöglicht, sich in nur einem Audit für mehrere Produktgruppen zertifizieren zu lassen. Dazu gehören die folgenden Bestandteile:

  • Allgemeines Regelwerk: Dies bestimmt die Kriterien für eine erfolgreiche Implementierung der CPCC sowie Richtlinien zur Überprüfung und Regulierung des Standards;
  • Kontrollpunkte und Erfüllungskriterien (CPCCs): Diese definieren präzise die Anforderungen zum Erreichen des von GLOBALG.A.P. geforderten Standards. 

Die Kontrollpunkte und Erfüllungskriterien (CPCCs) basieren ebenfalls auf einer modularen Struktur, mit folgenden Elementen:

  • Basismodul Gesamtbetrieb: Dies ist die Grundlage aller Standards und enthält alle Anforderungen, die sämtliche Erzeuger erfüllen müssen, um die Zertifizierung zu erlangen.
  • Basismodule für Produktrichtungen: Hier werden für die verschiedenen Bereiche der Lebensmittelproduktion eindeutige Kriterien festgelegt. GLOBALG.A.P. deckt 3 Produktrichtungen ab: Pflanzen, landwirtschaftliche Nutztiere und Aquakulturen.
  • Module für Produktgruppen: Diese CPCC enthalten alle Anforderungen für ein bestimmtes Produkt bzw. einen anderen Aspekt der Lebensmittelproduktion oder Lieferkette.

Um also zertifiziert zu werden, muss ein Erzeuger alle für seine Produktgruppe relevanten CPCCs erfüllen. Ein Erdbeerproduzent muss z.B. die CPCCs des Basismoduls Gesamtbetrieb, die des Basismoduls Pflanzen und die des Standards für Obst und Gemüse erfüllen, um ein GLOBALG.A.P. Zertifikat für Obst und Gemüse zu erhalten.

GLOBALG.A.P. stellt für jedes Modul Checklisten bereit, um den Erzeugern zu helfen, ihren Betrieb besser vorzubereiten und die erforderlichen Änderungen vorzunehmen, bevor der Kontrolleur einer Zertifizierungsstelle ein Audit bzw. eine Kontrolle durchführt.

Zertifizierungsoptionen: 


Option 1 (Einzelerzeuger mit oder ohne optionalem Qualitätsmanagement-System)

Option 2 (Mehrere Erzeuger mit verpflichtendem Qualitätsmanagement-System)

GLOBALG.A.P.+ Add-On

LOGO_GLOBALG.A.P.+ Add-On

localg.a.p

LOGO_localg.a.p
top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.