Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neu: 17. - 19. Februar 2021 // eSPECIAL

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte BIOFACH 2020

AZIENDA AGRICOLA POJER E SANDRI

Via Molini 4

38010 Faedo TN

Italien

Telefon: +39.0461.650342

Fax: +39 0461 651100

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

BIOFACH 2020

Direktaussteller

Produkte von AZIENDA AGRICOLA POJER E SANDRI (2)

Das Weingut (Azienda Agricola) Pojer und Sandri entstand 1975 aus der Begegnung zweier junger Winzer Fiorentino Sandri und Mario Pojer.. Der erste hatte gerade zwei ha Weinland geerbt, der zweite hatte eben sein Studium an der berühmten Weinbauschule in San Michele All’Adige abgeschlossen. Beide wollten zwischen Etschtal und Cembratal, genauer gesagt auf dem Hügel von Faedo qualitativ hochwertige Weine machen, auf einem Gelände, das nach allgemeiner Meinung für Weinbau nicht besonders geeignet war. Der erste Wein wurde ein außergewöhnlicher duft– und finessenreicher Müller Thurgau 1975. Dann folgte ein begeistert aufgenommener Chardonnay und ein Nosiola aus der gleichnamigen heimischen Rebsorte.

Mit diesem unmittelbaren Erfolg im Rücken wuchs das Weingut, es erwarb neues Rebland und erweiterte die Palette der Weine.. Zu den ersten Weinen kamen andere Weißweine und Spezialitäten wie der Spumante Classico (ein handgerüttelter Sekt), die Essenzia (eine „vendange tardive“ aus fünf verschiedenen Rebsorten), darüber hinaus Barriqueweine – zwei rote, Pinot Nero Selezione und Rosso Faye und ein weißer, Bianco Faye – erwachsen aus Reiseerfahrungen und Kontakten mit den bedeutendsten Weinbaugebieten der Welt.

Als das Weingut 1975 seine Arbeit aufnahm, war auch schon eine Brennerei (Distilleria) angeschlossen, die als eine der ersten im Trentino nur Grappa aus einzelnen Rebsorten brannte.

1982 wurde die kleine Brennanlage durch eine modernere (Modell Zadra) ersetzt, die langsamer arbeitete, aber eine bessere Qualität lieferte. Diese neue Anlage erlaubte, alle Trester des Kellers zu destillieren. Seit 1985 wurden neben den Trestern auch verschiedene Obstsorten gebrannt. Es begann mit Kirschen und Aprikosen, später folgten Quitten, Himbeeren, Brombeeren, Pflaumen, Vogelbeeren, schwarze Johannisbeeren, Äpfel, Holunder, Erdbeertrauben, Enzian, Williamsbirnen.

Durch einige Studienreisen nach Frankreich besonders nach Cognac und Armagnac entstand 1986 das Projekt Weinbrand. Zum ersten Mal vinifizierte man Trauben (Vernatsch aus hohen Lagen in Faedo und Lagarino im Cembratal), um einen Grundwein für die Destillation zu gewinnen. Der Plan war einerseits ambitiös andererseits kostenintensiv. Zehn Jahre lang beobachtete man die Reifung des Destillats in Barriques. Die Zeit verging schnell und die Qualität wuchs von Jahr zu Jahr. 1997 erschien die erste Flasche „Acquavite Divino“, Jahrgang 1986, auf dem Markt. 1993 wurde die Brennerei letztmalig erneuert. Diese neue Anlage war das Ergebnis einer großen Professionalität der beiden Gründer und Inhaber, das Ergebnis achtzehnjähriger Erfahrung und eines ermanenten Studiums neuer Brenntechniken.

Nur regionale Früchte zu verwerten und umzuformen ist einer der Grundsätze des Unternehmens.

Was die Grappa den Weinbrand und die Obstbrände Vogelbeere, Holunder, Quitte angeht, so wachsen Trauben und Früchte auf eigenem Boden. Die restlichen Früchte kommen aus aus- gewählten Zonen, wo sich Qualität und Aroma besonders gut entwickeln. Zum Extra Brut kommt mit den Jahrgängen 2003 / 2004 der Spumante Rosé hinzu. Eine Verzauberung folgt kurz darauf: Nomen est Omen, so ist Merlino das herausragende Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen den zwei Seelen unseres Weingutes, die Kellerei und die Brennerei. Der nur zum Teil vergorene Most aus Lagrein wird durch Beigabe von unserem gereiften Weinbrand verstärkt. Passt ausgezeichnet zu Schokolade!

Der Jüngste in der Familie: "ZERO INFINITO" (ein Zertifizierter BIOWEIN), ein atavistischer Wein ohne jeden Einsatz von chemichen Mitteln. Null-Chemie im Weinberg, Null-Chemie im Keller.

AZIENDA AGRICOLA POJER E SANDRI bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Branche

Selektionsmöglichkeit nach Vertriebskanälen über den Branchenfilter möglich.



Direktaussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

Halle 4 / 4-141

Trentino Sviluppo

Direktaussteller
top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.