• Choose language
  • Merkliste
  • Anmelden  oder  Registrieren

    Login

    Hier melden Sie sich an, um Daten der Aussteller- und
    Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern.

    Die Anmeldung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

    Zum TicketShop für Besucher
    Zum AusstellerShop

    E-Mail Adresse
    Passwort

    Registrierung

    Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und
    Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern.

    Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

    Zum TicketShop für Besucher
    Zum AusstellerShop

    Dateneingabe

    E-Mail-Adresse*
    Passwort*
    Passwort wiederholen*
    Ich stimme der Speicherung meiner Daten gemäß den
    Nutzungsbedingungen zu.

10. - 13. Februar 2016 // Nürnberg, Germany

Themen & Foren

BIOFACH Kongress

  wenigerSchwerpunktthema "Organic 3.0 – Handeln für mehr Bio!"
Organic 3.0 ist die Diskussion um das Bio der Zukunft und steht für glaubwürdige und nachhaltige Konzepte, die wegweisend für den Umbau der globalen Land- und Ernährungswirtschaft sind. Die Biobewegung selbst ist gefordert. Aber nicht nur das: auch ihre Partner in der Politik, im Privatsektor und in der Zivilgesellschaft müssen die Bedingungen für den Umbau und das Wachstum schaffen und den Biosektor aktiv unterstützen. Die BIOFACH 2016 bildet die Plattform, zu diskutieren und um konkretes Handeln anzustoßen.

Fokusthema 2016: Organic 3.0


  wenigerForum BIOFACH – mit Vorträgen und Beiträgen rund um die Bio-Branche
BIO entwickelt sich, erobert neue Märkte – und das auf der ganzen Welt. BIO bietet Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft. BIO muss sich aber auch hinterfragen und neue Impulse setzen. Nur dann kann sich BIO im sich diversifizierenden Angebot nachhaltiger, umweltgerechter und regionaler Produkte behaupten und Anerkennung als DAS strategische Zukunftsmodell für die Entwicklung einer nachhaltigen Lebensmittelwirtschaft finden.

Das Forum BIOFACH spiegelt die Vielfalt der Branche, verdeutlicht ihr Entwicklungspotential und seine Dynamik, diskutiert Innovationskraft und Qualitätsbewusstsein und macht auch vor kritischen Fragestellungen nicht halt. Darüber hinaus bietet der Kongress Raum, um über den Tellerrand hinaus zu schauen. Er beleuchtet kritisch das Umfeld der Branche, Rahmenbedingungen, Einflussfaktoren, Entwicklungen und Tendenzen.
  wenigerForum Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit hat viele Facetten: CO2 Einsparungen, Schonung der Ressourcen (z.B. Boden) und der fairer Umgang mit Mitarbeitern sind Beispiele und finden Ihre Berücksichtigung bei der Ausrichtung auf Nachhaltigkeit. Aber wie konsequent können Nachhaltigkeitskriterien bei wichtigen unternehmerischen Entscheidungen und strategischen Zielsetzungen einbezogen werden und was konkret sind die Kriterien.

Wie können sich Bio-Unternehmen mit Nachhaltigkeitsthemen positionieren und wie kann Nachhaltigkeit in der kompletten Wertschöpfungskette vom Erzeuger bis zum Handel gesichert werden? Die Branche selbst, Kunden und Öffentlichkeit erwarten, dass sich die Branche aktiv und kompetent mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzt. Denn BIO ist nicht per se nachhaltig, bietet aber Antworten auf viele Fragestellungen und Anknüpfungspunkte für glaubwürdige nachhaltige Konzepte um eine lebenswerte Zukunft zu gestalten. Wir erwarten spannende Diskussionsbeiträge rund um das Thema Nachhaltigkeit.
  wenigerForum Politik
Das Forum Politik schafft Aufmerksamkeit für die Themen, die sich ganz konkret mit der Ausgestaltung der Rahmenbedingungen für die Ökologische Lebensmittelwirtschaft beschäftigen. Branchenakteure, und Vertreter von staatlichen Organisatoren und der Politikvertreten ihre Standpunkte und diskutieren. Denn eins ist klar - egal ob Landwirt, Hersteller, Importeur, Händler, Handwerk, oder Fachhandel, alle brauchen stabile und verlässliche Rahmenbedingungen, um sich den Herausforderungen der Zukunft stellen zu können.

Dafür sind jedoch nicht nur die EU-Verordnung oder weitere staatliche Gesetzgebungen ausschlaggebend, auch alle staatlichen und zwischenstaatlichen Organisationen (z.B. UNO, WTO) haben ihren Einfluss, wie sich die Land- und Ernährungswirtschaft in Richtung Nachhaltigkeit entwickeln und welche Rolle dem Modell „Bio“ dafür eingeräumt wird. Das Forum Politik schafft den Rahmen, der Aufmerksamkeit verspricht.
  wenigerForum Wissenschaft
Das Forum Wissenschaft bietet eine Plattform für den Dialog zwischen Wissenschaftlern, Praktikern und Beratern. Es gilt Wissenstransfer aktiv und lebendig zu gestalten, Impulse für die Arbeit der Branche und die der Wissenschaftler zu setzen und die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren zu vertiefen. Denn die Wissenschaft leistet einen wichtigen Beitrag und gibt Impulse für die Weiterentwicklung der ökologischen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Forschungsvorhaben müssen an die Praxis angepasst, Forschungsergebnisse kommuniziert und mit der Branche diskutiert werden. Was konkret folgt aus den Forschungsergebnissen und wie können diese in der Praxis umgesetzt und für die Branche nutzbar gemacht werden?

Gefragt sind Diskussionen und Forschungsergebnisse insbesondere aus dem Bereich Verarbeitung, Handel, Lebensmittelqualität und Marketing. Ziel ist es, den fachlichen Austausch und Diskussionen zu Erfolgen und offenen Fragestellungen mit großer inhaltlicher Relevanz für die Zielgruppen der BIOFACH zu fördern.
  wenigerForum Fachhandel (nur in deutscher Sprache)
Die Umsatzentwicklung im Fachhandel ist positiv, aber die Anforderungen steigen. Oft reicht „Bio“ als Alleinstellungsmerkmal nicht mehr aus. Mit welchen Werten kann ich darüber hinaus punkten? Wie kann ich meine Werte für den Kunden sicht- und erlebbar machen? Wie lassen sich attraktive Sortimente gestalten und präsentieren im Spannungsfeld zwischen Preis und Qualität, Individualität und „Bio Massenware“?
Die Mitarbeiter sind für den Ladenerfolg unverzichtbar, doch es wird immer schwieriger diese zu finden und zu halten. Wie kann die Personalarbeit erfolgreich gestaltet werden? Wie gestaltet sich die Zukunft als selbstständiger Einzelhändler? Erfolgreich selbständig bleiben oder Teil eines Verbunds werden?

Das Forum Fachhandel in Halle 9 greift die Zukunftsthemen der Branche auf und diskutiert wie der Bio-Fachhandel sie erfolgreich umsetzen kann. Ziel ist es, die Akteure zusammen zu bringen, eine Plattform für Erfahrungsaustausch und Dialog zu schaffen und Themen von Praktikern für Praktiker aufzubereiten.

Kongress 2015

In unserem YouTube-Kanal finden Sie Video-Statements ausgewählter Referenten des letzten Jahres.
zur Playlist
IFOAM


NürnbergMesse ist Veranstalter der BioFach und Vivaness

FKM