Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

13. - 16. Februar 2019 // Nürnberg, Germany

BIOFACH Newsroom

Erlebniswelt OLIVENÖL auf der BIOFACH 2018

Erlebniswelt OLIVENÖL
Erlebniswelt OLIVENÖL
Erlebniswelt OLIVENÖL

Der Kreis schloss sich am Messefreitag, dem 16. Februar 2018, als Produzenten, Freunde und Fans sowie der andalusische Agrarminister, Rodrigo Sánchez Haro, zur Preisverleihung erschienen. Da wurden beim 10. Olivenöl-Preis der BIOFACH wieder die begehrten Urkunden vergeben: Für die TOP 10 und für weitere 20 Empfehlungen.

Bis es soweit war, konnten alle Fachbesucher der Messe in einer Blindverkostung die 80 eingestellten Öle in Sets zu vier codierten Proben bewerten. Die Auswahl erfolgte nach dem Zufallsprinzip. Dabei wurde gewährleistet, dass alle Öle ab Messebeginn am Mittwoch von derselben Anzahl von Verkostern nach den Kriterien Geruch, Geschmack und Gesamteindruck beurteilt wurden.

Verkostet wurden die 80 Olivenöle aus Italien, Spanien, Griechenland, Portugal und Tunesien von 200 Fachbesuchern. Damit haben 10 verschiedene Personen eine Probe beurteilt. Das entspricht wiederum den Anforderungen eines nach EU-Vorschriften vorgesehenen Panel-Tests, an dem 8 bis 12 Verkoster teilnehmen müssen. Da die Farbe bei der sensorischen Prüfung von Olivenölen im Gegensatz zum Wein keine Rolle spielt, wurden die Öle in den offiziellen, kobaltblauen Gläsern gereicht.

Das Ergebnis, das ein Abbild des aktuellen Markttrends darstellt, präsentiert vor allem Stammaussteller und Erzeuger aus den Hauptproduktionsländern. Unter den TOP 10 finden sich sechs Spanier, drei Italiener (alle aus Sizilien) und ein Grieche. Bei den 20 Empfehlungen dominiert Italien mit 12 Urkunden, Spanien folgt mit fünf, Griechenland mit zwei und Portugal mit einer. Erwähnt werden muss allerdings, dass es Mehrfachauszeichnungen bis zu drei Prämierungen für einen Aussteller gab.

Das Angebot der Blindverkostung fand spürbaren Zuspruch. Es war Teil des Gesamtkonzepts der Erlebniswelt OLIVENÖL der BIOFACH, das 2018 erweitert wurde. Zum größeren Programmangebot mit wissenschaftlichen Vorträgen, Food-Pairing-Verkostungen und kommentierten Tastings kam eine neue Attraktion. Ein Parcours mit natürlichen Geruchsproben erlaubte die sensorische Erfahrung typischer Olivenöl-Aromen in Reinkultur und in dazugehörenden Provenienzen.

Die Liste der Prämierten können Sie hier herunterladen:

www.biofach.de/olivenoel

top