Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

13. - 16. Februar 2019 // Nürnberg, Germany

BIOFACH Newsroom

BIOFACH INDIA 2018: Erfolgreiches zehntes Jubiläum

Abschlussbericht

Zahlreiche Besucher erschienen zur Jubiläumsausgabe der BIOFACH INDIA und informierten sich über die neuesten Bio-Trends.
BIOFACH INDIA

Nach drei geschäftigen Tagen im Messezentrum Pragati Maidan in Neu-Delhi schloss am 27. Oktober die zehnte BIOFACH INDIA ihre Tore. 6.067 Besucher aus der ganzen Welt informierten sich bei 185 Ausstellern über neue und bewährte Bio-Produkte. Auch Zertifizierungsgesellschaften und Regierungsvertreter waren zahlreich anwesend – darunter Suresh Prabhu, der indische Minister für Handel, Industrie und Zivilluftfahrt. Anlässlich des Jubiläums wartete die BIOFACH INDIA mit einigen Neuerungen auf. So gab es in diesem Jahr einen vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderten „German Pavilion“. Zudem fand parallel erstmals die Veranstaltung NATURAL EXPO INDIA statt. Das Messe-Duo wurde von der NürnbergMesse India in Kooperation mit APEDA, Indiens Exportentwicklungsbehörde für landwirtschaftliche und weiter-verarbeitete Produkte, organisiert und durchgeführt.

Sonia Prashar, CEO NürnbergMesse India, ist mit dem Messeverlauf mehr als zufrieden: „Seit zehn Jahren ist die BIOFACH INDIA die führende Plattform für den Bio-Sektor in Indien. Sie ist Branchen-Treffpunkt, um Wissen zu teilen und sich mit Experten aus dem ganzen Kontinent, ja der ganzen Welt, zu vernetzen. Der bahnbrechende Erfolg der BIOFACH INDIA 2018 bekräftigt Stellenwert, Glaubwürdigkeit und führende Position der Messe im indischen Bio-Markt.“

International Buyers Delegation: ein voller Erfolg

Auch im Rahmen der International Buyers Delegation spiegelt sich der Erfolg des zehnten Jubiläums wider. „Eine internationale Delegation, bestehend aus über 50 Einkäufern aus 18 Ländern zeigte nicht nur Interesse an indischen Bio-Produkten, sondern auch an der Interaktion mit indischen Unternehmen und Landwirten. So entstand ein reger Austausch zu landwirtschaftlichen Praktiken, dem Anbau von Rohstoffen, der Qualität von indischen Bio-Produkten und deren Verfügbarkeit auf der Messe 2018. APEDA ist stolz, Partner und Mitveranstalter eines globalen Events zu sein, bei dem Einkäufer aus der ganzen Welt aufeinandertreffen“, resümiert Paban K. Borthakur, Vorsitzender von APEDA. Insgesamt ergaben sich an den drei Tagen 170 Business-Meetings, bei denen der Gesamtwert der erzielten Geschäftsabschlüsse bei ungefähr 6,6 Mio. US-Dollar (47 Crores) lag.

NATURAL EXPO INDIA & Deutscher Gemeinschaftstand begeistern

Einen gelungenen Auftakt feierte in diesem Jahr auch die parallel zur BIOFACH INDIA veranstaltete NATURAL EXPO INDIA. So begeisterte das Messe-Duo die zahlreichen Besucher mit einer attraktiven Produktschau aus den Bereichen Lebensmittel & Getränke, Naturkosmetik & Wellness sowie Textilien. Während die BIOFACH INDIA nur zertifizierte Bio-Produkte abbildete, präsentierte die NATURAL EXPO INDIA naturnahe Produkte und Erzeugnisse, die sich im Prozess der Bio-Zertifizierung befinden. Ebenfalls erfolgreich war die Premiere des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderten „German Pavilion“, an dem Unternehmen aus Deutschland den nationalen wie internationalen Besuchern ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellten. Zur diesjährigen Ausgabe waren BDIH, bio verlag, Demeter-International, Herbaria Kräuterparadies, Organic Services und Voelkel als Aussteller vertreten.

Gut besuchter Kongress

Weiteres Highlight im Rahmenprogramm war die internationale Konferenz, die Indiens zentrale Kommunikationsplattform zum Austausch und Netzwerken der Bio-Branche bildet. Hochkarätige Sprecher aus Indien und der ganzen Welt thematisierten in vielfältigen Kongresslots Wissenswertes zu aktuellen Praktiken, Herausforderungen und Trends im Bio-Sektor. Darüber hinaus berichteten am ersten Messetag auf der von OFAI organisierten „Organic Farmers Conference“ Bio-Bauern aus Indien ihre persönlichen Erfolgsgeschichten.

Termin 2019 vormerken!

Die 11. BIOFACH INDIA findet vom 7. bis 9. November 2019 in Pragati Maidan, Neu Delhi statt.

Die nächsten BIOFACH-Veranstaltungen:

  • BIOFACH, Nürnberg: 13.–16. Februar 2019
  • BIOFACH CHINA, Shanghai: 16.–18. Mai 2019
  • BIOFACH AMERICA LATINA, São Paulo: 05.–08. Juni 2019
  • BIOFACH SOUTH EAST ASIA, Bangkok: 11.–14. Juli 2019
  • BIOFACH AMERICA, Baltimore: 12.–14.September 2019
  • BIOFACH JAPAN: März 2020 

BIOFACH World

Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz im Themenfeld Bio-Lebensmittel. Auf der BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, trifft sich in Nürnberg alljährlich im Februar die internationale Branche. Das umfassende Angebot zertifizierter Bio-Produkte zeigt deren Vielfalt – von Frischeprodukten wie Molkereierzeugnisse und Käse, über Obst, Gemüse, Trockenprodukte wie Getreide- und Hülsenfrüchte, Nüsse und Süßwaren bis hin zu Getränken. Internationaler Schirmherr der BIOFACH ist IFOAM – Organics International, ideeller nationaler Träger der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). Fester Bestandteil der Weltleitmesse ist der BIOFACH Kongress als weltweit einzigartige Wissensplattform. Mit sechs weiteren BIOFACH-Veranstaltungen in Japan, den Vereinigten Staaten, Südamerika, China, Indien und Thailand ist die BIOFACH World rund um den Globus präsent und bringt Jahr für Jahr insgesamt über 3.500 Aussteller und 100.000 Fachbesucher zusammen.
 
Ansprechpartner für die Teilnahme
Ms. Priya Sharma
NuernbergMesse India Pvt. Ltd.
German House, 2, Nyaya Marg
Chanakypuri, Delhi – 110 002, Indien
Tel  +91 11 47168830
Fax +91 11 26118664
priya.sharma@nm-india.com

T +49 9 11. 86 06-86 98
info@biofach-world.com

top