Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

17. - 20. Februar 2021 // Nürnberg, Germany

BIOFACH Newsroom

NÜRNBERG DIE BIOMETROPOLE: Mit-machen und Mit-malen zur 10. Ausgabe von „BIOFACH trifft Nürnberg“

Gruppenfoto Preisverleihung Malwettbewerb 2019
NÜRNBERG DIE BIOMETROPOLE

Vom 12. – 15. Februar trifft sich die internationale Bio-Branche im Messezentrum Nürnberg. Dann findet die BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, statt und bietet mit zwei weiteren Hallen als bisher noch mehr Raum für Bio und die erwarteten 3.500 Aussteller! Viel Raum für Bio und ein vielfältiges Rahmenprogramm gibt es dann auch wieder in der Stadt, Und das bereits zum 10. Mal!  Auch 2020 organisiert der Verein BLUEPINGU e.V. dieses unter dem Motto „BIOFACH trifft Nürnberg“. Auch anlässlich des 10. Geburtstages zählt der Malwettbewerb zu den Highlights! Mitmachen können dieses Mal alle Kinder der Altersklasse 8-10 aus Mittelfranken als Mitglied einer Gruppe – ob Schulklasse, Hortgruppe, Verein, Projektgruppe oder Ähnliches. Nicht versäumen sollten Interessierte – neben dem Malwettbewerb und der dazugehörigen Ausstellung „Auf AEG“ – die jährliche Abendveranstaltung am ersten Messeabend, Mittwoch, 12. Februar 2020 (Programm folgt!), sowie das Saatgut Festival „Auf AEG“ am Samstag, 15. Februar.

„Bio wirkt!“ so lautet das Thema des Malwettbewerbs zur BIOFACH 2020, so wie auch der Kongressschwerpunkt der Weltleitmesse. Bio wirkt auf vielen Ebenen. Die naturverträglichen Anbau- und Verarbeitungsverfahren der Bio-Betriebe schützen unter anderem das Klima sowie Böden und Gewässer. Der ökologische Landbau stärkt die Artenvielfalt und ist Basis für eine enkeltaugliche Zukunft.

Die 30 schönsten Bilder zu diesem Thema und die Gewinner des Malwettbewerbs werden ab 6. Februar 2020 in einer Ausstellung in der Kulturwerkstatt auf AEG, Nürnberg, zu bewundern sein. Die Auswahl der Preisträger trifft eine Jury lokaler Künstler. Die kreativen Werke der Kinder können beim Umweltreferat der Stadt Nürnberg eingereicht werden.

Rückfragen zum Malwettbewerb können an info@bluepingu.de gesendet werden.

Alle Infos rund um den Malwettbewerb sowie die detaillierte Ausschreibung sind zu finden unter: www.bluepingu.de/projekte/biofach-trifft-nuernberg

Über NÜRNBERG DIE BIOMETROPOLE

Es tut sich viel in Sachen Bio in Nürnberg und über die Stadtgrenzen hinaus. Um Bio in der Region auch in Zukunft weiter zu stärken, fassen die Stadt Nürnberg, BLUEPINGU, Hubert Rottner-Defet und die NürnbergMesse ihre Bio-Projekte unter dem Dach NÜRNBERG DIE BIOMETROPOLE zusammen. Diese Überschrift bündelt diverse Bio-Aktivitäten in Nürnberg, um so gemeinsam die öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema – auch unter potentiellen neuen Bio-Interessenten – zu erhöhen und Nürnberg als Bio-Standort noch mehr Strahlkraft zu verleihen. Zu den jeweils eigenständigen Aktivitäten der Akteure zählen: „Bio erleben“ (Stadt Nürnberg), die Eventreihe „BIOFACH trifft Nürnberg“ mit dem Saatgut Festival, Malwettbewerb und Bio-Genussführer (BLUEPINGU), „Koch im Park“ (Hubert Rottner-Defet), BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, und der Kongress STADTLANDBIO (NürnbergMesse).

top