BIOFACH | Kongress
Vortrag BIOFACH Kongress

BIOFACH Kongress

Wissenstransfer, Austausch und Diskussion, fachlich fundiert und zukunftsgerichtet, das charakterisiert den Kongress begleitend zur BIOFACH. An insgesamt vier Kongresstagen, von Dienstag bis einschließlich Freitag, diskutiert die Branche Zukunftsthemen.

Der begleitende internationale Branchenkongress der BIOFACH

Hier diskutiert die Branche und lädt ein zum wichtigsten internationalen Networking-Event des Jahres. Aktuelles, News, Trends und Zukunftsthemen stehen auf der Kongressagenda. Alle Messebesuchendende sind eingeladen, sich vor Ort und live auszutauschen, Wissen zu vertiefen und in den Dialog zu gehen.

 

Das Besondere:

  • Das Kongressprogramm gestalten Branchenakteurinnen & Branchenakteure für die Branche. Über den Ideenaufruf ist jede & jeder eingeladen, Programmvorschläge für das Kongressprogramm einzureichen. Gestalten Sie jetzt das BIOFACH Kongressprogramm mit! 
    Zum „Call for Ideas“ - Einsendeschluss ist Freitag, der 06. Oktober
  • Wissensplattform auch nach der Messe: Exklusiv für das Fachpublikum, stehen alle Kongresssessions auch im Nachgang auf der digitalen Plattform „talque“ als Aufzeichnung zur Verfügung.

Das Schwerpunktthema und die Kongressforen im Überblick

 

Food for the Future: Women’s Impact on Sustainable Food Systems

Der Kongressschwerpunkt der BIOFACH 2024 mit Fokus auf transformativer Kraft von Frauen.

Jedes Jahr rücken der Internationale Schirmherr, IFOAM – Organics International, und der nationale ideelle Träger, Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ein Thema in den Fokus des Kongresses. Dieses Mal ist es die transformative und gestaltende Kraft von Frauen im Lebensmittelsektor und ihre Rolle für eine nachhaltigere Zukunft des Ernährungssystems.

Forum BIOFACH

Markt, Meinung, Trends und Innovationen, das Forum BIOFACH umfasst alle Themen des weltweiten Bio-Marktes und versammelt Expertinnen & Experten und Praktikerinnen & Praktiker, die die Zukunft der Branche diskutieren. Die ökologische Lebensmittelwirtschaft ist als die nachhaltigste Form der Lebensmittelerzeugung anerkannt und dient als Blaupause für die Lösung globaler Herausforderungen wir Klima-, Boden- und Biodiversitätsschutz und Ernährungssicherung. Aber, Krieg, Energieknappheit und Inflation sowie katastrophale Wetterereignisse stellen nicht nur die Branchenakteurinnen & -akteure vor Herausforderungen. Die Informationen und Diskussionen im Forum BIOFACH bieten Orientierung.

Forum Fachhandel

Hohe Inflation dämpft die Konsumlaune. Besonders hart ist der Bio-Fachhandel betroffen. Egal ob Bio-Supermärkte, Naturkostläden oder Direktvermarkter, alle verzeichnen weniger Kundschaft und sinkende Umsätze. Wie der unabhängige, inhabergeführte Fachhandel abseits größerer Filialsysteme seine Rolle für die Weiterentwicklung von „Bio“ behaupten und stärken kann, diskutieren die Impulsgeberinnen & Impulsgeber im Forum Fachhandel.

Forum Nachhaltigkeit

Wer Bio kauft, kauft nachhaltig – ja, aber die Dimensionen der Nachhaltigkeit sind weitergehend und betreffen alle Bereiche der Produktion und des „miteinander“ Wirtschaftens. Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der UN sind die Vision eines globalen Nachhaltigkeitsplan. Wie sich dieser Plan konkret umsetzen lässt, bestimmt die Agenda des Forum Nachhaltigkeit.

Forum Politik

Das Forum Politik schafft Aufmerksamkeit für die Gesetze und Aktionspläne, die den Rahmen setzen für die Ausgestaltung der ökologischen Lebensmittelwirtschaft bzw. Einfluss nehmen. Branchenakteurinnen & -akteure, Politik und Vertreterinnen & Vertreter von staatlichen Organisatoren sind eingeladen, ihre Standpunkte zu diskutieren. Denn eins ist klar - egal ob Landwirt(in), Hersteller(in), Importeur(in), Händler(in), Handwerk oder Fachhandel, alle brauchen stabile und verlässliche Rahmenbedingungen, um sich den Herausforderungen der Zukunft stellen zu können.

Forum Wissenschaft

Expertenwissen ist gefragter denn je, auch weil die zu lösenden Probleme immer komplexer werden. Das Forum Wissenschaft bietet eine Plattform für den Dialog zwischen Wissenschaftlerinnen & Wissenschaftlern, Praktikerinnen & Praktikern und Beraterinnen & Beratern. Forschungsvorhaben müssen an die Praxis angepasst, Forschungsergebnisse kommuniziert und mit der Branche diskutiert werden. Was folgt aus den Forschungsergebnissen und wie können diese umgesetzt werden? Alles Themen die im Forum Wissenschaft auf der Agenda stehen.

Forum Landwirtschaft

Im Forum Landwirtschaft stehen die Belange der Bäuerinnen & Bauern im Fokus. Das Agrar- und Ernährungssystem lässt sich nur dann umgestalten, wenn die Existenz der Bio-Bäuerinnen und Bauern von heute gesichert ist und Bio eine Perspektive für Betriebe darstellt auf Bio umzustellen. Ausbildung, Forschung, Förderung, gesamtgesellschaftliche Strategien die Ökobauern und -bäuerinnen zu stärken, das sind die Themen, die im Forum Landwirtschaft diskutiert werden.

Forum HoReCa - GV & Gastronomie

Das neue Forum HoReCa - GV & Gastronomie beleuchtet die Entwicklung von Bio in der Außer-Haus- und Gemeinschaftsverpflegung. Dabei diskutieren wir Themen wie Beschaffung und Warenverfügbarkeit, Transformation in Küche und Betrieb, Unterstützungsangebote von Bund, Ländern und Kommunen oder auch die neue Bio-Außer-Haus-Verpflegungsverordnung.

Forum STADTLANDBIO

Das Forum STADTLANDBIO diskutiert Wege, wie Städte und Gemeinden hochwertige, aber kostengünstige Essensangebote in Bio-Qualität in der Gemeinschaftsgastronomie fördern und gleichzeitig regionale Erzeugerbetriebe unterstützen können.

Vorschau Programmübersicht BIOFACH digital

Kongress- und Eventagenda BIOFACH/VIVANESS 2024

Werfen Sie einen Blick auf das Programm der diesjährigen BIOFACH und VIVANESS. Die Kongress- und Eventagenda mit der vollständigen Programmübersicht finden Sie ab jetzt in der Event-Plattform BIOFACH / VIVANESS digital.

Das könnte Sie auch interessieren

Referent während seiner Präsentation beim BIOFACH Kongress

Call for ideas

Sie möchten sich am BIOFACH Kongress aktiv beteiligen und haben einen Themenvorschlag? Füllen Sie das Formular zum Call for ideas aus und halten Sie einen Vortrag im Rahmen des BIOFACH Kongresses.

Zwei Kongressteilnehmende in einer Nahaufnahme von hinten

Fragen & Antworten zum BIOFACH Kongress

Sie haben Fragen rund um den BIOFACH Kongress? Wir haben die Antworten für Sie. Alle Fragen und Antworten im Überblick.

Ihre Ansprechpartner bei Fragen

Mildred Steidle

Mildred Steidle

Director Organic Services GmbH

Sie haben inhaltliche Fragen zum BIOFACH Kongress? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

biofach-kongress@organic-services.com +49 81 58 92 29-308
Maximilian Opalewski

Maximilian Opalewski

NürnbergMesse GmbH

Sie haben allgemeine oder organisatorische Fragen zum BIOFACH Kongress? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

info@biofach.de +49 9 11 86 06 88 50